Video

zum Video Kopenhagen – Perfekt für einen Kurztrip

Hafen von Kopenhagen

Kopenhagen bietet Attraktionen und Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack. Die meisten sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen. Mit einer Geschichte, die bis in das Jahr 1043 zurückgeht, begegnen dem Besucher in der Stadt auf Schritt und Tritt historische Wahrzeichen, bedeutende Gebäude und interessante Sehenswürdigkeiten und Museen.

Angeblich leben die glücklichsten Menschen der Welt in Dänemark. Nix wie hin, haben wir uns gedacht und laden Sie ein auf einen Städtetrip nach Kopenhagen! 1000 Jahre alt ist das ehemalige Fischerdörfchen. Und es zählt mit nur etwas über 600000 Einwohnern zu den eher kleinen Metropolen Europas. Aber dafür zu den teuersten überhaupt!

Am Langelinie Pier befindet sich die wichtigste Touristenattraktion Kopenhagens: Die kleine Meerjungfrau. Die berühmte Statue, die 2013 ihren 100. Geburtstag feierte, war ursprünglich ein Geschenk an die Stadt von Brauer Carl Jacobsen. Die Statue ist aus Bronze, sie ist 125 cm groß und wiegt 175 kg.

Die Geschichte der kleinen Meerjungfrau ist die des gleichnamigen Märchens vom dänischen Autor Hans Christian Andersen: Es ist die Geschichte einer unglücklichen Meerjungfrau, die an Land leben wollte.

Schloss Rosenborg

Seit 1833 ist Schloss Rosenborg ein Museum, in dem das Volk die königlichen Kostbarkeiten bestaunen kann. Im Keller verwahren die Könige seit 1680 ihre Insignien: Krone und Zepter als Symbol für Autorität und Macht, Apfel als Symbol für Himmel und Erdkugel Reichsschwert und Salbgefäß. Täglich um 11.30 Uhr heißt es für die Königstreuen auf dem Kasernenhof am Schloss Rosenborg: "Stillgestanden – im Gleichschritt marsch!" Mit ernster Miene zieht die Wachablösung dann durch die City, um pünktlich um 12 Uhr Schloss Amalienborg, den Palast der Königin, zu erreichen.

Weitere Informationen

Weitere Infos

Rosenborg Slot
Oster Voldgade  4A
1350 Kopenhagen
Telefon: 0045-3315 3286
Web: rosenborg@kosa.dk

Ende der weiteren Informationen

Schloss Amalienborg

Um 12 Uhr erreicht die Königliche Leibgarde Schloss Amalienborg, wo die Ablösung stattfindet. Es gibt drei verschiedene Wachablösungen: die königliche Wachablösung, die Leutnantwachablösung und die Palastwachablösung.MehrInformationen darüber unter: 

Weitere Informationen

Kontatkt

Schlos Amalienborg
Tel: 0045 3312 2186
Web: www.kongernessamling.dk

Ende der weiteren Informationen

Schloss Christiansborg

Ehemals Sitz der Monarchie, beherbergt der fürstliche Bau heute die Amtsräume des Premierministers, den obersten Gerichtshof sowie das Parlament. Besucher können von der Galerie aus Parlamentssitzungen verfolgen, die Räume besichtigen, in denen die Königin ihre Staatsgäste empfängt oder im einstigen Hoftheater alte Theaterrequisiten bewundern.

Für Pferdefreunde lohnt sich auch ein Abstecher in die Stallungen. Jeden Mittag um 12.00 Uhr ist Wachablösung bei der königlichen Garde.

Weitere Informationen

Kontakt

E-Mail: christiansborg@ses.dk
Web: www.slotte.dk

Ende der weiteren Informationen

Der Turm

Der Turm von Schloss Christiansborg ist mit seinen 106 m der höchste Turm in Kopenhagen und bietet eine wunderschöne Aussicht über die Dächer der Stadt. Der Eintritt zu dem Turm ist frei. Oben befindet sich ein Restaurant.

Weitere Informationen

Kontakt

Christiansborg
1218 Køpenhagen
Telefon: 0045-3337 3100
E-Mail: taarnet@bojesen.dk
Web: www.taarnet.dk

Ende der weiteren Informationen

Ein Muss für Kinder und alle, die im Herzen noch Kinder sind: Tivoli Gardens

Der Vergnügungspark Tivoli ist der zweitälteste Vergnügungspark der Welt und eine der Hauptattraktionen Kopenhagens. Hier gibt es wilde Fahrgeschäfte, grüne Oasen, Gourmetrestaurants, Rockkonzerte und vieles mehr.

Weitere Informationen

Tivoli Gardens
Vesterbrogade 3
1630 Kopenhagen
Tel: 0045- 3315 1001
Web: www.tivoli.dk
E-Mail: info@tivoli.dk

Ende der weiteren Informationen

Ein Ort, an dem man den Abend gut ausklingen lassen kann: Nyhavn

Nyhavn in Kopenhagen bei Nacht

Nyhavn war ursprünglich ein geschäftiger Handelshafen, wo Schiffe aus aller Welt anlegten. Hier gab es Seeleute, Freudenmädchen, Kneipen und Bars. Heute sind die wunderschönen alten Häuser alle renoviert und edle Restaurants dominieren im alten Hafen. Am Nyhavn entspannen sich die Menschen am Kanal, genießen Jazz-Musik und gutes Essen.

Design

Im Stadtteil Vesterbro gibt es viele gute Restaurants, Bars, eine große Auswahl an Delikatessläden und viele Geschäfte zum Stöbern. Design Begeisterte kommen hier auf ihre Kosten. Designer Zoo ist nur eine der vielen Adressen. Das Geschäft bietet eine Auswahl an dänischem Design sowie Kunst und Kunsthandwerk an.

Weitere Informationen

Kontakt

Designer Zoo
Vesterbrogade 137
Kopenhagen
Telefon: +45 3324 9493
E-Mail: info@dzoo.dk
Web: www.dzoo.dk

Ende der weiteren Informationen

Design Museum

Unter dem Titel "Utopie und Wirklichkeit” präsentiert das Designmuseum Danmark eine sehenswerte Ausstellung zu dänischem Möbeldesign seit dem 20. Jahrhundert. Eine ”Kunstpause” lohnt im Museumscafé, das stilgerecht mit Möbeln von Hans J. Wegner und Poul Kjærholm eingerichtet ist.

Designmuseum Danmark:
Web: www.designmuseum.dk

Weitere Informationen

Schlemmertipps

Smörrebrod Restaurant - bietet eine reiche Auswahl an Smörrebrod (belegtes Butterbrot).
IDA Davidsen
Store Kongensgade 70
 1264 Kopenhagen
Telefon: +45 33 91 36 55
Email: resrvation@idadavidsen.dk
www.idadavidsen.dk

Restaurant Relae, feine- gehobene Küche
Jægersborggade 41
2200 Kopenhagen
Tel: 0045 3696 6609
Web: www.restaurant-relae.dk

Ende der weiteren Informationen

Copenhagen Streetfood Market

In den kleinen Marktwagen gibt es köstliches, nachhaltiges Streetfood aus allen Ecken der Welt für wenig Geld. Man lässt es sich in der  Markthalle oder in der Sonne mit Ausblick über das Hafengebiet der Stadt schmecken.

Weitere Informationen

Kontakt

info@copenhagenstreetfood.dk
www.copenhagenstreetfood.dk

Ende der weiteren Informationen

Norrebro

Norrebro liegt westlich der Altstadt auf der anderen Seite der Kopenhagener Seen. Es hat sich vom reinen Arbeiterviertel mehr und mehr zum multikulturellen Szeneviertel verwandelt. Das Viertel ist der am dichtesten besiedelte Stadtteil von Kopenhagen. Zu sehen sind: viele modische Boutiquen und  Kneipen.

Weitere Informationen

Kulinarische Tipps

The Coffee Collective- Kaffee Rösterei
Jægersborggade 10
2200 Copenhagen
Denmark
www.coffeecollective.dk

Schokolaterie : Ro Chokolade- feinste Schokoladenkreationen
www.coffeecollective.dk
www.ro-chokolade.com
Telefon: 0045-3696 6519

Cafe Blagards Apotek- Szene Kneipe mit Musik
Blagards Pl 2
2200 Kopenhagen
Telefon: 0045-35372442
kontakt@kroteket.dk
www.kroteket.dk

Mikkeller-Bierverkostung nach dänischer Art
www.mikkeller.dk

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 15.05.2019, 18:45