Theater geschlossen, Kinos auch, das Kulturangebot hat sich in die virtuelle Welt verabschiedet. Doch zum Glück nicht komplett. Das älteste Autokino Europas, das Autokino Gravenbruch hat wieder geöffnet. Im eigenen Auto können Kinofreund*innen auf zwei riesigen Leinwänden die neuesten Filme genießen. Platz zusammengerechnet für 1.050 Autos. Der Ton wird direkt über das eigene Autoradio übertragen. Einfach die richtige Frequenz einstellen. Wie das alles funktioniert, das testet Jens Kölker für "Die Ratgeber".