Rosen, Kapuzinerkresse, Lavendel oder Ringelblumen, sie alle haben gemeinsam, dass ihre Blüten essbar sind. Und nicht nur optisch machen sie einiges her. Auch geschmacklich können die Blüten ganz unterschiedliche Akzente setzen. Ratgeber-Reporterin Maike Tschorn lässt sich zeigen, welche Blüten verwendet werden können und welche besser in der Vase bleiben.