Ein naher Verwandter stirbt und anstatt ein Vermögen zu erben, blühen den Erben nur Schulden. Soll man dann so schnell wie möglich die Erbschaft ausschlagen? Oder gibt es andere Wege, um vielleicht doch noch das Beste aus der Situation zu machen? Wie finde ich überhaupt heraus, ob und wie hoch das Erbe mit Schulden belastet ist?