Der Gutsherr hält 8.000 Puten, die in seinen Ställen versorgt werden müssen. Zutritt verboten, eigentlich – für uns macht er eine Ausnahme. Jürgen Müller verkauft befruchtete Puteneier für die Zucht. Aber er weiß nicht, wie lange noch.