Herzhaften Speck und der Duft von Wacholder und Buchenholz, das ist alles, was man für eine zünftige Brotzeit braucht, findet Maria Koch aus Herborn. "Feines aus dem Rauch" nennt sie ihre Spezialitäten Manufaktur, mit der sich die gebürtige Osttiroler-Österreicherin ein Stück Heimat in den Westerwald holt. Und sie räuchert kalt. Das bedeutet, dass sie nicht über Feuer räuchert und sie kann erst anfangen, wenn die Außen-Temperaturen niedrig genug sind. So etwa ab 15 Grad abwärts. Denn wenn es zu warm ist, wird das Fleisch sauer, sagt sie.