Die Burgenländer sind Feinschmecker. Dabei ist die ursprüngliche Küche hier eher bodenständig. Wir erfahren, was es mit Mangalitza-Schweinen auf sich hat, was das Besondere an ihnen ist und es gibt Bohnenknödel, so wie sie Isabellas Uroma immer gemacht hat. Und was Isa besonders freut, ist, dieses Essen im Kreis ihrer Familie zu genießen. Das ist einfach schön. Es schmeckt nach Kindheit und Heimat und ist unfassbar lecker.