Wir sind unterwegs im Burgenland, in der östlichsten Region Österreichs. Los geht es am Neusiedler See, dem Hotspot im Norden. Hier ist Isa Stirm aufgewachsen. Der See ist einer der wenigen Steppenseen in Europa und UNESCO Welterbe. Er zeichnet sich durch seinen Schilfgürtel, seine geringe Tiefe und das milde, aber windige Klima aus. Isa zeigt uns ihre Heimat zu Land, zu Wasser und aus der Luft. Die Bedingungen für einen Flug sind an diesem Tag ideal und ganz sanft schaukelt uns der Schweifer Hans in die Lüfte und Isa Stirm kann sich gar nicht sattsehen an den traumhaft schönen Ausblicken auf ihre Heimat, bis ihr auf einmal der Atem stockt.