Rhodos hat nicht nur Meer und Strände, sondern auch Wald und Hirsche. Das zeigt sich, als wir ein verlassenes Bergdorf besuchen. Hier finden wir einen geschichtsträchtigen "Lost Place". Außerdem verrät uns die 90-jährige Fotia, warum sie in der Schule nicht griechisch, sondern italienisch sprechen musste und wir lernen den wohl romantischsten Platz der Insel kennen: Monolithos mit seinen atemberaubenden Sonnenuntergängen.