Eine unerwünschte Nebenwirkung der Antibabypille sind Thrombosen, Gefäßverschlüsse, z. B. in den Beinvenen. Davon betroffen ist die 18-jährige Camille aus Rödermark. Selbst zwei Jahre nach Auftreten der Thrombose hat sie noch mit Einschränkungen zu kämpfen. Wir klären, wie häufig diese Begleiterscheinung ist und wer ein besonders hohes Risiko hat, daran zu erkranken.