Einen Führerschein für Autos haben viele, für Boote auch einige, aber für Rentiere? Im Tierpark Sababurg in Hofgeismar ist es möglich, genau so einen zu erlangen. Hier leben 80 Tierarten auf einem weitläufigen Gelände von über 13 Hektar Weidefläche. Die Tiere des Nordens wohnen im hinteren Bereich des Tierparks – mitten im nordhessischen Reinhardswald, im sogenannten Lapplandlager. Hier können auch Rentier-Touren gemacht werden – denn die Rentiere werden nach einer uralten Tradition aus Lappland trainiert. Aber wofür ist denn nun so ein Rentierführerschein gut? Gibt es, wie bei Autos, Verkehrsregeln zu erlernen und wie genau sieht dann die Führerscheinprüfung aus? Ratgeber-Reporterin Manon Baehr erfährt es von Rentierzüchter Uwe Kunze.