Es gibt kaum etwas Schöneres als eine harmonische Liebesbeziehung. Manche Partnerschaften entwickeln sich jedoch in eine extrem krankmachende Richtung und kosten mehr Kraft als sie geben. Im schlimmsten Fall vergiften Hass und Unterdrückung das Zusammensein. Sogar wenn nichts mehr von Vertrauen und Selbstwertgefühl übrig ist, schaffen es viele Betroffene dennoch nicht, einen Schlussstrich zu ziehen und sich aus dieser toxischen Beziehung zu befreien. Das kann handfeste Folgen für die Gesundheit haben. Wir klären, wozu eine solche Beziehung führt, wie man einen Weg heraus findet und wie man eine toxische Beziehung von einer Krise unterscheidet.