Die Corona-Pandemie befeuert ein neues Hobby der Hess*innen: das Imkern. Nicht zuletzt, weil Bienen zu den bedrohten Tierarten zählen. Doch was braucht man, um ein guter Hobby-Imker zu werden? Wo sind die Tücken und tut das den Bienen wirklich gut?