Vor allem die Psyche von Kindern leidet unter den einschränkenden Maßnahmen der Pandemie. Der Bedarf an professioneller Hilfe ist hoch. Inzwischen geistern sogar Meldungen von „Triage in Kinder- und Jugendpsychiatrien“ durch die Presse. Kinder, die nicht suizidgefährdet sind, werden in Kinderpsychiatrien nicht aufgenommen.