In der letzten Folge der Serie ist Dr. Stefan Sieh im Hospiz. Denn nicht nur "gesund machen", sondern auch die Begleitung von todkranken Menschen gehört zu dem Alltag des Palliativmediziners. Hier geht es nicht mehr um die Diagnose, sondern um Beistand und emotionale Unterstützung für die Patienten, die wissen, dass ihr Leben bald zu Ende gehen wird. Nach der Visite geht es wieder zurück in die Praxis. Auch wenn Fernreisen wegen der Pandemie momentan kaum möglich sind – es gibt auch nähere Ziele, die Reiseimpfungen notwendig machen.