Bisher galt das heimliche Fotografieren unter Kleidern oder Röcken von Frauen nicht als strafbar. Das hat sich jetzt geändert. Spanner müssen nun mit empfindlichen Geldstrafen oder sogar Freiheitsstrafen von bis zu zwei Jahren rechnen. Dass hier ein Umdenken stattfand, dafür kämpfen Hanna Seidel und Ida Marie Sassenberg erfolgreich seit 2019 mit ihrer Petition "Upskirting". Die Politik hat reagiert, aber die Frauen müssen sich gegen Hassmails von antifeministischen Bewegungen wehren. Was ist Antifeminismus genau und wie kann "frau" sich dagegen wehren?