Ein eigener Tag extra für die Pinguine. Jedes Jahr am 25. April ist der Welttag des Pinguins. Er soll darauf aufmerksam machen, dass Müll in den Meeren und der Klimawandel die Tiere bedrohen. Ratgeber-Reporter Jens Pflüger stattet den Humboldt-Pinguinen im Zoo Frankfurt einen Besuch ab und fragt nach, ob und wie das Aussterben der Pinguine verhindert werden kann. Die Rote Liste der Weltnaturschutzunion IUCN stuft die Humboldt-Pinguine als gefährdet ein. Der Populationstrend im Freiland ist deutlich fallend!