Wer umweltbewusst leben will, setzt oft auf Bioplastik. Es soll schließlich gesünder, kompostierbar und vor allem aus nachwachsenden Rohstoffen produziert sein. Doch eine umfangreiche Studie der Forschergruppe Plastix hat ergeben, dass Bioplastik genauso viele Chemikalien enthält, wie erdölbasiertes Plastik. Ist es also in Wirklichkeit gar keine echte „grüne Alternative“?