Wüst sah es überall aus. Jürgen Redder und Anja Mohrmann sanierten den 1880 erbauten Bahnhof komplett. Heute ist ihr Haus eine gesunde Mischung aus Bahnhofs-Schnickschnack und historischer Authentizität.