Verlaufen kann man sich in dem riesigen Gebiet am Taunushang eigentlich nicht, Holzschilder weisen wunderbar den Weg. Auf der 15 Kilometer langen Strecke wandern wir zum großen Teil durch Eichenwald. Denn Eichen haben für Reinhold Schultheiß aus Hofheim etwas Besonderes und er liebt es, hier seinen Gedanken nachzuhängen. Die Sonne setzt den Wald in Szene, es wird künstlerisch. Start und Endpunkt sind an der Stadtgrenze von Hofheim. Es gibt den Kapellenberg, einen Sonnenweg, den Großen Mannstein, den Kaisertempel und eine Mendelsohn- Gedenkstätte zu Ehren des berühmten Komponisten Felix-Mendelssohn-Batholdy, der Eppstein gelegentlich besuchte.