Eis, Schokolade oder Gummibärchen…. - wir alle lieben zuckerhaltige Lebensmittel. Doch essen die meisten von uns täglich zu viel Zucker – oft ohne es zu bemerken. Denn auch in vermeintlich deftigen Fertiggerichten wie z. B. Tiefkühlpizza oder Kartoffelsalat versteckt sich verhältnismäßig viel Zucker. Zuviel Zucker birgt ernst zu nehmende Gefahren für unsere Gesundheit: neben Karies auch Diabetes Typ 2 oder die Entstehung von Herz- und sogar Krebserkrankungen! Wie kann die Volkskrankheit gestoppt werden? Wie können die „Zuckerfallen“ für den Konsumenten klarer gekennzeichnet werden und sind chemisch hergestellte oder auch natürliche Zuckerersatzstoffe eine gesunde Alternative?