Auf wenig Fläche viele Lebensmittel produzieren, wertvolle Ressourcen schonen und etwas für das globale Klima tun. Das hat sich Annika Schreier auf die Fahne geschrieben und ihr Unternehmen „Vier Hennen“ gegründet. Für ein intaktes Ökosystem wird regional und ressourcensparend produziert. Das funktioniert sogar ganz ohne Hilfe von großen Maschinen. Wer möchte, kann sich jede Woche eine Gemüsekiste zusammenstellen lassen. Wie funktioniert diese Art des Anbaus und wie viel kostet eine Gemüsekiste?