Portugals Hauptstadt liegt an der Mündung des Tejo und es sind nur 25 Kilometer nach Cascais am Atlantik. Dorthin fahren die Lissabonner schon seit 150 Jahren in die Sommerfrische.

Man kann dort im Atlantik baden, eines der zwölf Museen oder die frühere Sommerresidenz des Königs und mittlerweile des Präsidenten besuchen. Wer möchte, kann sich ein Fahrrad oder E-Bike leihen und bis zum Strand von Guincho fahren. Wegen der imposanten Wellen, ist dieser Strand auch unter Surfern sehr beliebt.