Sendungen

Reise- und Ausflugstipps

Urpferdchen Grube Messel

Zum Artikel Grube Messel bei Darmstadt

Zu einem echten Welterbe macht die Grube Messel der unglaublich gute Erhaltungszustand der dort gefundenen Fossilien, nämlich komplett mit Haut und Haaren, mit Mageninhalt und sogar trächtige Tiere wurden ausgegraben. Außerdem findet man hier eine Artenvielfalt, die seinesgleichen sucht. Die Fossilienfunde in der Grube Messel sind 48 Millionen Jahre alt, also aus einer Zeit, als die Dinosaurier schon ausgestorben waren und sich die Säugetiere explosionsartig entwickeln konnten. Hier wurden 45 Säugetierarten gefunden - mehr als an jeder anderen Stelle der Welt.

Zum Artikel Das Kloster Lorsch entdecken

Die Königshalle des Klosters Lorsch mit ihrer bunten Sandsteinfassade gehört zu den wenigen noch gut erhaltenen Gebäuden aus der karolingischen Zeit. Deshalb und aufgrund des Lorscher Arzneibuchs – dem ältesten erhaltenen Buch zur Klostermedizin – wurde das Kloster Lorsch im Jahr 1991 zum UNESCO-Welterbe erklärt. Jedes Jahr zieht die Kulturstätte viele Menschen aus aller Welt an.

Die Erasmusbrücke und die drei markanten Hochhaustürme in Rotterdam.

Zum Artikel Nix wie raus...Städtereisen : Rotterdam - Das Tor zur Welt

Rotterdam ist nicht nur eine Architekturstadt mit einem Hafen, der als größter Containerhafen Europas und einer der bedeutendsten weltweit gilt. Die Stadt ist auch ein Schmelztiegel für Menschen aus aller Welt und Heimat für Kreative. Das macht das Leben zwischen architektonischer Experimentierfreude, Symmetrie und Hochglanz erstaunlich menschlich.