Unsere Städte sind auf Sand gebaut. In jedem Haus, in jedem Meter Straße stecken Tonnen von Sand und Kies, die Beton Stabilität geben und Autobahnen tragfähig machen. Doch die Rohstoffe werden nicht nur weltweit knapp, sondern setzen auch bei der Verarbeitung hohe Mengen klimaschädliches Kohlendioxid frei. Der Film erkundet die restlichen Sandvorkommen in Brandenburg und sucht nach alternativen Baustoffen, wie Holz oder Pilze.