Jeder zweite Deutsche hat Fastenerfahrung und schon mal längere Zeit auf Essen oder irgendwelche liebgewonnenen Laster verzichtet, um wieder herunterzukommen - von zu hohem Gewicht oder vom Stress des Alltags. Aber was bringt das?

Angeblich soll Fasten Wunder wirken, auch und gerade was die Selbstreinigung von Körper, Geist und Seele angeht. Ist da etwas dran? Oder ist diese Form der Selbstkasteiung am Ende vor allem eines: ungesund und wenig nachhaltig?

Für "Engel fragt" macht sich Philipp Engel rechtzeitig zu Beginn der Fastenzeit auf die Suche nach Antworten. In Osthessen trifft er unter anderem auf eine Gruppe Fastenwanderer, und im Bonifatiuskloster in Hünfeld will Engel mehr über mögliche spirituelle Erfahrungen während des Fastens wissen und herausfinden, warum clevere Mönche ausgerechnet für die Fastenzeit das Starkbier erfunden haben.

Sendung: hr-fernsehen "Engel fragt", 06.03.2019, 21:45 Uhr