Wenn wir schlafen, können wir fliegen, oder wir reden mit längst Verstorbenen: Im Traum erleben wir Dinge, die in der Realität unmöglich sind. Warum ist das so? Warum träumen wir, wovon träumen wir, und was wollen uns unsere Träume sagen?

Wer seine Träume deuten kann, erfährt viel über seine eigenen Stärken und Schwächen, sagen Psychologen. Und wer genau beobachtet, was das Traum-Ich durchlebt, kann daraus auch Schlüsse für den Wachzustand folgern, denn Träume sind wichtiger Ausdruck des Unbewussten.

Aber: Das Unbewusste lässt sich nicht leicht entschlüsseln. Träume sprechen in Symbolen und Bildern. Philipp Engel macht sich deshalb auf die Suche und versucht mit Hilfe einer professionellen Traumdeuterin ganz verschiedene Traumbilder zu entschlüsseln.

Er trifft aber auch einen Menschen, der seit Jahrzehnten daran arbeitet, seinen Lebenstraum zu verwirklichen, und eine Frau, die ihre Träume als persönliche Inspirationsquelle nutzt …