Der Partner ist gestorben, die Freunde von früher sind körperlich eingeschränkt und können nicht mehr raus, die Kinder leben weit weg – und plötzlich ist man einsam. Doch Einsamkeit ist kein Problem, das allein alte Menschen trifft: Auch immer mehr junge Menschen fühlen sich einsam und allein. Woran liegt das? Wie verbreitet ist das Phänomen? Wie fühlt es sich an, wenn niemand mehr anruft? Und vor allem: Was hilft gegen Einsamkeit?