Kaum ein Volk reist so gerne und so viel wie die Deutschen. Fast 75 Prozent der Urlaube führen ins Ausland. In diesem Jahr aber haben die meisten eher unfreiwillig die "schönste Zeit des Jahres" in der Heimat verbracht. Wie war der Urlaub um die Ecke?

Kann man auch im eigenen Land abschalten? Haben die Menschen den Reiz der Nahreise entdeckt oder bleibt die Fernreise das große Ziel? Was macht das überhaupt mit uns, wenn wir nicht mehr in die Ferne reisen dürfen? Und wo und wie werden wir im nächsten Jahr Urlaub machen? Wieder in Deutschland?

Philipp Engel sucht Antworten auf diese Fragen, macht selbst Urlaub in der Heimat auf einem Campingplatz im Vogelsberg und trifft unter anderem auf verhinderte Weltreisende und andere Urlauber, die das erste Mal Ferien im eigenen Land machen.


Sendung: hr-fernsehen, "engel fragt", 10.09.2020, 21:45 Uhr