Einsam, gebrechlich, dement – wie ist das, wenn die eigenen Eltern alt werden? So alt, dass sie ihren Alltag nicht mehr allein bewältigen können? Müssen Kinder dann für sie da sein? Können sie das überhaupt leisten? Neben Job und eigener Familie? Darf man auch "nein" sagen?