"Shoppen ist geil! Denn es löst Glücksgefühle aus wie Sex oder Drogen", behauptet die Psychologie. Kaufen wir deswegen viel mehr, als wir eigentlich brauchen? Macht der Lockdown vielen unter anderem auch deswegen so schwer zu schaffen, weil sie auf Entzug sind?