Erlebnis Hessen: Rheingauer Wein auf neuen Wegen
Bild © privat

Eine kleine Leckerei mit Verbindung zur Schweiz. Dieses süße Gebäck serviert die Familie Kaufmann gerne bei Veranstaltungen auf ihrem Weingut.

Zutaten:

  • 4 Eiklar
  • 150 g feingemahlener Zucker
  • 250 g Kokosraspeln
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Speisestärke
  • Abrieb der drei Limetten
  • Salz
  • Für die Glasur je 200 g Zartbitter- und weiße Kuvertüre temperieren.

Zubereitung:

Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Zucker einrieseln lassen, währenddessen ca. 5 Minuten weiter schlagen bis eine steife cremige Masse entstanden ist. Vanilleextrakt und Limettensaft unterrühren. Kokosraspeln, Speisestärke und Limettenabrieb mischen und unter die Masse unterheben.

Den Backofen auf 140 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus jeweils ca. 10 g der Masse kleine unregelmäßige Pyramiden (Matterhörner) formen und auf das Blech setzen, ca. 13-15 Minuten backen, bis sie leicht hellbraun sind, also außen kross und innen noch schön saftig, dann auskühlen lassen.

Dann die Matterhörner zunächst mit dem unteren Teil in die schwarze, sorgfältig temperierte Schokolade tauchen, auf einem Bogen Pergamentpapiers abtropfen und abkühlen lassen. Abschließend für die "Schneehaube" die Matterhörner mit der Spitze in die temperierte weiße Schokolade tauchen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Erlebnis Hessen", 01.05.2018, 20:15 Uhr