Ihr Schloss auf dem alten Burgberg zu erhalten und mit Leben zu füllen, ist Ziel der „Schlosspatrioten“. Neun Arbeitskreise gibt es: Vom Schlosscafé über Gartenpflege und Naturschutz bis hin zur Denkmalpflege.

Und in der Geschichtsforschung geschieht Großes: Denn archäologische Ausgrabungen finden statt, die vielleicht klären können, ob das Schloss im Hochmittelalter wirklich ein Zufluchtsort des legendären Templer-Ordens war. Doch über allem schwebt Corona und das wirbelt die Pläne der Schlosspatrioten ordentlich durcheinander. Kann wie geplant gegraben werden? Was fördern die Schlosspatrioten mit Studierenden der Uni Marburg zu Tage? Kann es 2021 vielleicht doch noch die ersehnte Kunstausstellung geben? Oder scheitern die Pläne? Ein Film über ein außergewöhnliches Bürgerprojekt, das das verloren geglaubte Schloss für ganz Homberg (Ohm) und die Welt zurückerobert hat.

Weitere Informationen

Weitere Infos

Schlosspatrioten
Web: https://www.schlosspatrioten.info/

Schlosscafé
1. Vorsitzender Markus Haumann)
Tel.: (06633) 3959818
Fax: (06633) 3959814
Mobil: 0174 6178561
Facebook: www.facebook.com/Schlosspatrioten/
Instagram:https://www.instagram.com/explore/locations/744118119/schlosspatrioten-homberg-an-der-ohm/?hl=de

Künstlerin Moina Stock
E-Mail: moina.stockerichson@t-online.de
Facebook: https://www.facebook.com/profile.php?id=100011734414315
Instagram: https://www.instagram.com/moina.stockerichson/?hl=de

Ende der weiteren Informationen

Ein Film von Uli Pförtner
Sendung: hr-fernsehen, "erlebnis hessen", 22.06.2021, 20:15 Uhr