Eine uralte, schäbige Kaffeekanne, der Deckel fehlt und die Isolierung aus Silber ist schwarz angelaufen, doch für Michael Oerter ist klar: Die muss er haben! Er weiß, dass die alte Kanne etwas ganz Besonderes ist: ein Sammlerstück. Und das bekommt er zum Schnäppchenpreis, denn der ursprüngliche Besitzer hat weder ihre wahre Schönheit - noch ihren wirklichen Wert erkannt. Michael Oerter hat sich im Laufe der Jahre dagegen zum Kenner entwickelt, spezialisiert auf alte Dosen, Hotelsilber und eben alte Kaffee- und Teekannen. Kein Wochenende vergeht, an dem er nicht selbst auf einem Flohmarkt verkauft – oder eben „jagen“ geht. Ihn und so viele andere hat das „Flohmarkt-Fieber“ gepackt. Schon morgens um 5 Uhr ziehen die ersten am Wochenende los.