Die Dokuserie begleitet eine Schaustellerfamilie und eine Bauernfamilie und zeigt, wie sie ihre Betriebe zukunftsfähig machen. In Folge 1 stemmen sich die Schausteller Dennis und Jessy Ruppert mit einer selbst organisierten Kirmes gegen die Folgen der Corona-Pandemie. Auf dem Biohof Groß hat Sohn Malte zusammen mit zwei Freunden den Betrieb samt Hofladen vom Vater übernommen. Der Neubau eines Hofcafés und die anhaltende Dürre fordern ganzen Einsatz.

Dennis Ruppert wollte immer Schausteller sein. Wie der Opa, der Vater und der Bruder. Aber zusammen eine Kirmes-Attraktion zu betreiben, das bringt auch Konflikte. Dennis ist auf Risiko gegangen und hat sich einen eigenen "Frisbee" gekauft – das gigantische Fahrgeschäft ist sein Lebenstraum. Ein Traum, der durch Corona massiv bedroht ist.

Weitere Informationen

Weitere Folgen

Folge 2: Dienstag, 04.05.21, 20:15 Uhr
Folge 3: Dienstag, 11.05.21, 20:15 Uhr.

Ende der weiteren Informationen

Bei Malte Groß, der aus einer Bauernfamilie kommt, sieht der Weg anders aus. Erstmal hat er Pädagogik studiert. Als klar wurde, dass der Biohof der Familie nicht fortbesteht, wenn der Vater in Rente geht, kehrte er aus der Stadt zurück ins Dorf seiner Kindheit. Zwei gute Freunde im Gepäck, die mit ihm dort arbeiten. Tradition ja, aber die Zukunft wollen die jungen Leute auf ihre Weise gestalten. Eine Arbeits- und Lebensgemeinschaft bauen sie auf, in dem kleinen Ort Mühlhausen in Nordhessen. Der Hofladen wird vergrößert, ein Bistro entsteht. Vor allem aber sind Malte und seine Freunde auf der Suche nach weiteren Mitstreitern, um die Arbeit zu bewältigen. Das stellt sich als das größte Problem heraus. Träumer können sie hier nicht gebrauchen. Die Trockenheit der letzten beiden Sommer und Schädlingsbefall machen viel Arbeit und gefährden die Ernte. Abnehmer für Kohl, Kartoffeln und Rüben haben sie genug, Corona beflügelt das Geschäft. Dennis Rupperts Familienbetrieb hingegen leidet massiv. Der letzte Rummel findet im September 2020 unter Corona-Bedingungen in Kassel statt. Dennis hat das mit seinen Kollegen organisiert, ein großer Extraufwand. Da hofft er noch auf weitere Aufträge. Emil, sein 10-jähriger Sohn, schwärmt genauso für Fahrgeschäfte wie der Papa und der Onkel. Das freut Dennis. Gerade ist die Familie in ihr Haus in Bad Wildungen gezogen. Sie sind die ersten Rupperts, die als aktive Schausteller sesshaft werden. Auch damit Emil nicht wie Dennis rund 30 verschiedene Schulen in seiner Schülerlaufbahn kennenlernen muss.

Eine Bauernfamilie und eine Schaustellerdynastie, beide verbindet die Leidenschaft für ihre Arbeit. Genauso wie die Herausforderung, ihre jeweiligen Betriebe zukunftsfähig aufzustellen. Die dreiteilige Dokuserie zeigt die Hürden und Kämpfe, verfolgt Rückschläge und Erfolge in den Familienbetrieben über mehrere Monate.

"Rummel und Rübe" – eine dreiteilige Dokuserie über zwei Lebens- und Arbeitswelten und die schwierige Suche nach dem Weg in die Zukunft.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Biohof Groß und Bauernladen und Bistro
Dorfbrunnen 1
34576 Homberg (Efze)
Tel: 05681 9390296

Der Bistrobetrieb wird in der Anfangszeit zu den Ladenöffnungszeiten laufen, und zwar mit einem Angebot an Kaffee und Kuchen. Das Bistro wird eröffnet, sobald es die Coronabestimmungen erlauben.

Ladenöffnungszeiten:
Montag, Mittwoch, Donnerstag
10:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:30 Uhr
Dienstag von 10:00 - 13:00 Uhr
Freitag von 09:00 - 18:30 Uhr
Samstag von 09:00 - 13:00 Uhr

Auf dem Hof werden in Kooperation mit dem HEILHAUS Kassel Freizeiten für Kinder und Jugendliche angeboten. Die nächste Freizeit ist vom 17.07. bis 24.07.21 geplant.

Anmeldung bis 31.5.21 unter:
Mehrgenerationen Heilhaus
Tel.: 0561/983260
Infos unter: www.heilhaus.org

Auskunft bei Carlotta Hylia
Tel. 0176 44578856

Wochenmarkt Homberg
Marktplatz
34576 Homberg (Efze)
Donnerstags 15:30 bis 19 Uhr

HOMEbergern
Die drei Freunde gehören zu den HOMEbergern, ein Netzwerk von Unternehmern in Nordhessen, die mehr Nachhaltigkeit und Innovation im ländlichen Raum erreichen wollen.
Infos unter: www.homeberger.de

Die HOMEberger bieten auch eine moderne Form der „Kaffeefahrt“ zu nordhessischen kleinen Cafés an, in den es „nix von der Stange“ gibt.


Dennis Ruppert
Frisbee
Tel. 0178 7714154 0175 1647527
E-Mail: DennisRuppert1@web.de
Infos unter: www.ruppert-frisbee.de

Schaustellerverband Kassel-Göttingen e.V. – Hessen
Telefon: 0561/51090168
E-Mail: info@schaustellerverband-kassel.de
Infos unter: https://schaustellerverband-kassel.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Rummel und Rübe", 27.04.2021, 20:15 Uhr