Wenn Katha nach Hause geht, fährt sie einfach mit dem Campervan in die Natur. Zusammen mit Markus wohnt sie in einem ausgebauten Bulli. Die beiden haben keine Wohnung, sondern das Campen zum Lebensstil erhoben. Urlaub ist darum immer, auch mit Arbeit und Studium. Und Lydia, Frank, Sönke und Bettina: sie machen es ähnlich. Über die neue Freiheit im Schrebergarten und Vanlife.