Von den "Wolkenbrüchen" im nordhessischen Trendelburg über den Lahnmarmor-Steinbruch im Westen Hessens bis zur Sandsteppe im südlichen Viernheim: Hessen hat eine beeindruckende Vielfalt an Naturschätzen vorzuweisen. Von der Teufelshöhe in Steinau und dem Lahnmarmor-Steinbruch im Westen Hessens über die Saurierspuren in Eiterfeld und die Milseburg - die Mitte Hessens zwischen Westerwald und Rhön steckt voller Naturschätze. Vom GrünGürtel rund um Frankfurt, über die schöne Eiche von Harreshausen und das Felsenmeer im Odenwald bis zur Sandsteppe bei Viernheim – das südliche Hessen hat eine große Vielfalt an Naturschätzen vorzuweisen.