Während ihrer Arbeit in der Klinik entwickelt Tanjas Tochter Luisa einen besonderen Draht zu einer Patientin: Theresa Belz wurde von einem getunten Auto angefahren und schwer am Knie verletzt. Eigentlich war Theresa auf dem Weg nach München, um dort ein Engagement an einem Theater anzutreten.

An den Unfall hat sie keine Erinnerungen und der Unfallverursacher hat Fahrerflucht begangen. Luisa bittet Christian und sein Team, alles dafür zu tun, dass die junge Frau ihren Traum vom Tanzen nicht aufgeben muss. Als Luisa und Lotte in Eisenach ausgehen, lernen sie eine Gruppe junger Leute kennen. Lotte freundet sich mit Simon Rabe an – ein junger Mann aus gutem Hause. Dass Simon und seine Kumpels illegale Autorennen fahren, ahnt niemand – auch Lotte nicht, die sich, ohne es zu wissen, in Lebensgefahr begibt. Als Simon vermehrt über Kopfschmerzen klagt, lässt er sich auf Lottes Drängen hin in der Praxis untersuchen. Das Ärzteteam diagnostiziert ein epidurales Hämatom, ein Bluterguss, der von innen aufs Gehirn drückt. Für Simon besteht Lebensgefahr! Doch der ist bereits mit Lotte auf dem Weg zu einem Rennen. Tanja und Michael fällt auf, dass der Konsum von Süßigkeiten in der Villa rapide angestiegen ist. Michael rationiert daraufhin die Süßigkeiten für Rosalie. Bei Finn ist Tanja nicht ganz so streng. Doch Finn isst die Schokolade gar nicht selbst, sondern gibt sie an Rosalie weiter, die ihn beschwört, nichts zu verraten. Ein Schwur, der beinahe in die Katastrophe führt – denn niemand ahnt, wie sehr die Süßigkeiten Rosalie schaden können.

Darsteller:
Dr. Christian Kleist Francis Fulton-Smith
Tanja Ewald Christina Athenstädt
Dr. Michael Sandmann Luca Zamperoni
Clara Hofer Lisa-Marie Koroll
Inge März Uta Schorn
Bernd Spengler Walter Plathe
Paul Kleist Julian König
Lotte Ewald Anne Sophie Triesch
Rosalie Sandmann Nelly Hoffmann
Dr. Timotheus von Hatzfeld Tom Radisch
Dr. Carolin Thelen Diane Willems
Nora Mann Winnie Böwe
Piwi Kleist Meo Wulf
Luisa Ewald Pauline Angert
Theresa Belz Franziska Brandmeier
Simon Rabe Felix Jordan
Dominik Lange Samuel Hummel
und andere
Buch: Andreas Bradle und Karsten Rüter
Regie: Till Müller Edenborn