Vincent Wollny hat Stress - mit seiner Freundin, dem bevorstehenden Examen und mit seinem Körper, der ihn mit Krämpfen und anderen Empfindungsstörungen plagt. Sein Mittel dagegen ist Kiffen, was seiner Freundin Kira gar nicht gefällt. Kurzerhand wirft sie Vincent raus. Über seine Bekanntschaft mit Jan Dreves nimmt er Kontakt zu Christian Kleist auf, der Vincent dazu bringt, sich auf eine ärztliche Untersuchung einzulassen. Doch mit der Diagnose "Multiple Sklerose" hat er nicht gerechnet. Vincent reagiert panisch, flüchtet aus der Praxis und gerät dadurch in ernste Gefahr.