Christian fühlt sich nicht gut, aber typisch Arzt, typisch Mann - will er es nicht wahrhaben und widmet sich trotz Schmerzen seinen Patienten: den zerstrittenen Brüdern Thorsten und Olaf. Thorsten bricht sich ein Bein - ein komplizierter Bruch, der im Krankenhaus gerichtet werden muss - und bekommt in der Folge eine Thrombose. Als sein Bruder mit einer Lungenentzündung ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert wird, müssen sich beide Brüder ihrem unterdrückten Zorn stellen.