Niedlich ist er schon - wenn da nur nicht die spitzen Stacheln wären. Dann würden die Pfleger aus dem Frankfurter Zoo ihren Greifstachler-Nachwuchs sicher gerne einmal knuddeln. So müssen sie das kleine Nagetier sehr vorsichtig mit Handschuhen auf die Waage legen. Das Geschlecht ist auch noch unbekannt.

Im Kronberger Opel-Zoo versucht Pfleger Olli, für einen Werbeprospekt einen Rüsselabdruck der Elefantendamen Aruba, Zimba und Wankie zu machen. Doch denen schmeckt die Farbe so gut, dass sich der Kunstdruck schwierig gestaltet.


(Der nächste Teil folgt am 8. Dezember.)