Mhorrgazellen gelten in der freien Natur als ausgerottet, umso mehr freut man sich im Frankfurter Zoo über den jüngsten Nachwuchs. Doch das zwei Tage alte Baby wird von seiner Mutter nicht angenommen - kein Wunder, dass sich dann mit Pflegerin Astrid Parys und Tierärztin Christina Geiger gleich zwei Ammen um das kostbare Jungtier bemühen.