Alarmstufe Rot im Erdmännchen-Gehege des Frankfurter Zoos: Eine Biologiestudentin will mit Hilfe von Pfleger Harald testen, wie die Wüstentiere auf eine Bedrohung aus der Luft reagieren. Dazu haben die beiden ein Greifvogel-Modell gebaut, das nun zum „Scheingriff“ ansetzt. Die Pfeifenten im Opel-Zoo Kronberg müssen ihre Koffer packen, in ihrer Wohngemeinschaft wird es zu eng. Bisher mussten sie sich das „Kinderzimmer“ mit Nandus und Hühnerküken teilen, jetzt sollen die watschelnden Teenager nach Entenhausen umziehen – in die große Freiflugvoliere.