Im Opel-Zoo hat Elefantenpfleger Oliver Reinhardt Stress mit Aruba. Denn die Kronberger Elefanten-Chefin macht, was sie will. Mitunter übel gelaunt, attackiert sie ihre Artgenossen und bewirft ihre Pfleger mit allem möglichen, was ihr vor den Rüssel kommt. Abends weigert sie sich, in den Stall zu gehen. Da hat es Rudolf Wicker vom Frankfurter Zoo schon leichter: Über seine Fische und Reptilien weiß der Zoologe und Exotariumsleiter wie immer Erstaunliches zu erzählen. Seine Kollegin Astrid Parys bevorzugt Zoobewohner mit Knopfaugen und Kuschelfell. Ihre Ameisenbären versorgt sie heute besonders liebevoll, denn das Weibchen ist vielleicht schwanger. Außerdem eine ungewöhnliche Übung: Taucher der Frankfurter Feuerwehr reinigen das Robbenbecken im Zoo.