Heute muss Nashornbulle Kalusho auf seine Fruchtbarkeit untersucht werden. Dafür nehmen ihn die Wissenschaftler des Institutes für Zoo- und Wildtierforschung hart ran: Gleich mehrfach muss das arme Tier - unter Narkose - Sperma abgeben, das dann sofort untersucht und für den späteren Gebrauch eingefroren wird.