Konditormeister Bernd Siefert aus dem Café Siefert in Michelstadt liefert sein Heidesand-Rezept mit einer besonderen Zutat.

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 375 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Meersalz fein
  • 1 Espressolöffel Backpulver

Zubereitung:

Die Butter bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen und leicht bräunen lassen. Dadurch bekommt der Teig ein besonders feines, leicht nussiges Aroma.

Die Butter danach wieder abkühlen und fest werden lassen.

Die kalte Butter leicht cremig aufschlagen. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz und Backpulver dazugeben und zuerst mit den Knethaken, danach mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.

Den Teig zu Rollen von 3 x 20 cm formen. Die Teigrollen in Frischhaltefolie gewickelt für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 180° C Ober-Unterhitze (Umluft 160° C, Gas Stufe 3) vorheizen.

Die Teigstangen mit einem scharfen Messer in etwa vier Millimeter dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben vorsichtig mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Plätzchen etwa 12-15 Minuten hellbraun backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 28.11.2019, 16:00 Uhr