Kokos-Makronen

Bernd Sieferts Kokosmakronen bekommen dank Rosenwasser das gewisse Etwas.

Halten Sie bereit: Spritzbeutel, Sterntülle, Backpapier

Zutaten:

  • 125 g Rohrzucker
  • 140 g Kokosraspeln
  • 4 Eiweiß (120 g)
  • 15 g Mehl
  • 125 g Puderzucker
  • 1 unbehandelte Orange, den Schalenabrieb
  • 1 TL Rosenwasser
  • Backoblaten

Zubereitung:

Rohrzucker, Kokosraspeln, Eiweiß und Schalenabrieb in einer Rührschüssel mischen und im Wasserbad unter ständigem Rühren auf 70°C erwärmen. Puderzucker mit dem Mehl mischen und sieben. Danach unter die Kokosmasse rühren.

Den Teig auf ca. 30° C abkühlen lassen und das Rosenwasser unterrühren.
Anschließend die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Backoblaten spritzen. Bei 180° C ca. 10 Minuten backen.

Tipp: Wer die Makronen ganz weiß möchte den Rohrzucker durch normalen Zucker ersetzen. Noch aromatischer werden die Makronen, wenn man die Kokosraspeln vorher im Ofen röstet.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 01.12.2019, 16:00 Uhr