Katze Miez

Heute suchen Tiere aus hessischen Tierheimen wieder nach einem Zuhause mit Herz. Sylke Weith vom Tierheim Elisabethenhof in Reichelsheim bringt Hunde und Katzen mit, die dringend ein neues Zuhause suchen.

Ida

Katze Ida
  • Rasse: EKH
  • Geboren: 24.05.2016
  • Geschlecht: weiblich kastriert
  • Abgabegrund: Rückgabe
  • Im Tierheim seit: 28.04.2021

"Ida" ist eine gesprächige Katzenpersönlichkeit. Sie ist sehr anhänglich und verschmust, zeigt aber auch, wenn sie genug hat. Ida möchte gerne, nach Eingewöhnung, in ruhiger Wohngegend etwas spazieren gehen. In ihrem neues Zuhause möchte sie auf keinen Fall mit anderen Katzen, Hunden oder Kleinkindern zusammen leben. Wir suchen für Ida eine katzenerfahrende Familie, die ihre Persönlichkeit zu würdigen weiß. Ida sucht sich "ihre Menschen" aus.

Miez

Katze Miez
  • Rasse: EKH
  • Geboren: 06/2015
  • Geschlecht: männlich kastriert
  • Abgabegrund: Überforderung
  • Im Tierheim seit: 25.01.2021

"Miez" ist ein sehr liebenswerter, verschmuster Kater. Er genießt jede Streicheleinheit und spielt auch gerne. Im Tierheim arrangiert er sich zwar mit anderen Katzen, aber "Miez" möchte lieber als Einzelkater leben. Bisher hat Miez in reiner Wohnungshaltung gelebt, im Tierheim hat es sich aber gezeigt, dass er gerne seinen Freigang in ruhiger Wohngegend hätte oder zumindest einen katzensicheren Garten. Miez wurde abgegeben, weil die Vorbesitzer mit ihm überfordert waren. Er war wahrscheinlich nicht ausgelastet und hat seinem Frauchen mehrfach in die Beine gebissen. Aus diesem Grund wird er nicht zu Kindern im Haushalt vermittelt. Obwohl er sich im Tierheim absolut unauffällig verhält.

Nicky & Mia

Nicky und Mia
  • Rasse: Papillon-Dackel-Mix und Rauhaardackel-Terrier-Mix
  • Geboren: 12 Jahre und 9 Jahre
  • Geschlecht: männlich und weiblich/ kastriert
  • Abgabegrund: Umzug ins Ausland

Nicky und Mia sind liebe, anhängliche und verschmuste Hunde. Sie haben auch mit Katzen und Kindern zusammengelebt. Das alleine bleiben kennen die beiden nicht. Die beiden haben immer zusammen gelebt und sollen auch gemeinsam in ihr neues Zuhause vermittelt werden.

Nicky

Nicky zeigt sich als sehr lieber, anhänglicher, ruhiger, verschmuster und verspielter Hund. Kämmen ist für ihn Wellness und er genießt es sehr. Das Föhnen nach dem Baden fand er anfänglich etwas gruselig, inzwischen empfindet er es als angenehm. Er ist dankbar für jede Zuwendung und möchte am liebsten immer in der Nähe seiner Bezugsperson sein. Dabei wirkt er keinesfalls aufdringlich. Nicky bellt im Allgemeinen eher wenig und läuft auch entspannt an der Leine.

Er lebt derzeit in einer Pflegestelle in einem gemischten Rudel (auch mit unkastrierten Rüden). Auch hier zeigt sich seine entspannte und ruhige Art. Mit seinen Artgenossen ist er sehr gut verträglich. Mit kleineren Hunden (2 kg) geht er achtsam um. Bei Hundebegegnungen an der Leine zieht er auch mal in Richtung des anderen Hundes und bellt auch mal. Allerdings lässt er sich er sich gut korrigieren. Nicky ist trotz seines Alters keinesfalls ein "Sofahund". Er liebt es spazieren zu gehen und auch mit anderen Hunden zu spielen.

Mia

Mia ist, wie Nicky, lieb, anhänglich und verschmust. Abends liegt sie gern mit ihrer Bezugsperson auf dem Sofa und genießt die Streicheleinheiten. Sie ist temperamentvoll und geht im Garten gern auf Entdeckungstour. Mia ist sehr "bellfreudig". Das zeigt sich, wenn sie aufgeregt ist. Zum Beispiel: Kurz bevor sie gefüttert wird bzw. ihren Futternapf hingestellt bekommt oder wenn es Gassi geht (beim Anleinen). Diese Aufgeregtheit ist bei diesen gewissen Situationen stark ausgeprägt. Mia mag es auch gekämmt zu werden, lässt sich inzwischen auch föhnen und bleibt dabei entspannt liegen.

Leinenführig ist Mia noch nicht. Sie zieht noch immer an der Leine, obwohl es sich schon etwas verbessert hat. Bei Hundebegegnungen an der Leine zieht sie zu dem anderen Hund und bellt. Zu Anfang neigte sie dazu andere Rudelmitglieder zu kontrollieren. Dieses Verhalten lässt sich aber sehr leicht korrigieren.

Leni

Hündin Leni
  • Rasse: Mischling, mittelgroß
  • Geboren: 21.04.2010
  • Geschlecht: weiblich, sterilisiert
  • Abgabegrund: Besitzerin verstorben

Leni ist eine freundliche ältere Hundedame, die leider durch einen Todesfall ihr Frauchen verloren hat. Leider können wir bisher noch nicht sehr viel zu ihr sagen. Sie wohnt seit letzter Woche im Tierheimbüro und ist freundlich zu jedem Menschen, Artgenossen werden zwar in ihrem Bereich verbellt, aber an der Leine verhält sie sich neutral anderen Hunden gegenüber. Wir wünschen uns für Leni ein Zuhause bei rüstigen Rentnern. Für ihr Alter ist sie noch sehr fit und geht gerne spazieren.

Weitere Informationen

Das Tierheim

Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. (bmt)
Tierheim Elisabethenhof
Siedlerstrasse 2
61203 Reichelsheim
Tel.: 06035 9611-0

www.tierheim-elisabethenhof.de
www.facebook.com/bmt.tierheim.elisabethenhof
IBAN: DE10 5005 0201 0000 0059 75
BIC: HELADEF1822

Tiervermittlung nach Terminabsprache: Mo - Fr 15 - 17 Uhr, Sa 14 - 17 Uhr
Dienstags, Sonn- und Feiertags ist das Tierheim geschlossen

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 07.06.2021, 16:00 Uhr