Ein kleiner Jack-Russel-Terrier und eine Katze sitzen auf einer Bank

Heute suchen Tiere aus hessischen Tierheimen wieder nach einem Zuhause mit Herz. Heute stellen wir Ihnen zwei Katzen und zwei Hündinnen aus dem Tierheim Elisabethenhof vor.

Jara

Hündin Jara
  • Rasse: Galgo
  • Geboren: 09.04.2018
  • Geschlecht: weiblich kastriert
  • Abgabegrund: Übernahme Tierschutz (Spanien)
  • Umgang mit Katzen: werden toleriert
  • Eignung als Zweithund: geeignet

Die Galgohündin „Jara“ wurde vom Tierschutzverein ANAA aus Madrid übernommen. Sie hat in Spanien in einer Pflegestelle gelebt und kennt also das Leben in einem Zuhause.

Jara ist eine sehr brave, liebevolle, lebensfrohe und aktive Hündin. Sie ist stubenrein und hat bisher im Haus nichts kaputt gemacht, obwohl sie sehr neugierig ist.

Mit anderen Hunden verträgt sie sich gut. Allerdings hat sie noch große Verlassens Ängste und muss das alleine bleiben noch lernen. Für sie wäre es wichtig mit anderen Hunden zusammen zu leben, damit sie ihre Ängste verliert.

Auf den Spaziergängen ist sie ruhig, allerdings kennt sie die Stadt nicht und deshalb ist es sinnvoll sie dort mit einem Sicherheitsgeschirr zu sichern.

Vera

Hündin Vera
  • Rasse: Mischling
  • Geboren: 23.10.2019
  • Geschlecht: weiblich kastriert
  • Abgabegrund: Übernahme bmt-Tierheim

Vera ist eine sozialverträgliche nette Hündin, die Menschen gegenüber aufgeschlossen ist, sich aber anfangs recht vorsichtig verhält. Hat sie einmal gemerkt, dass man sie aufrichtig mag, ohne zu viele Erwartungen an sie zu stellen, öffnet sich Vera recht schnell.

Sie ist im Tierheim recht verschmust und läuft schon gut an der Leine. Sie schätzt die Gesellschaft freundlicher Hunde sehr und könnte auch als Zweithund vermittelt werden zu einem Hund, der nicht zu wild ist.

Vera ist ein liebes Hundemädel, das sehr schön und klar kommuniziert. Sie muss noch einige Umweltreize abarbeiten, lässt sich von sicheren Menschen aber gut anleiten.

Shiba

Katze Shiba
  • Rasse: EKH
  • Geboren: 25.09.2012
  • Geschlecht: weiblich/kastriert
  • Abgabegrund: private Gründe

Die Katze "Shiba" möchte ihren Menschen ganz für sich alleine haben und ihren Freigang in ruhiger Wohngegend genießen können.

Sie ist sehr verschmust, doch sie hat auch ihre katzentypischen Launen, weswegen Kinder im Haushalt schon im jugendlichen Alter sein sollten.

Im Tierheim kommt sie mit den anderen Katzen gut klar und ist auch durch das Anfauchen einer anderen Katze nicht aus der Ruhe zu bringen.

Raja

Katze Raja
  • Rasse: EKH
  • Geboren: 2014
  • Geschlecht: weiblich kastriert
  • Abgabegrund: Umzug
  • Im Tierheim seit: 01.05.2020

„Raja“ ist eine sehr zutrauliche, verschmuste Katze, die sich gut mit anderen Katzen versteht. Sie und ihre Geschwister wurden jahrelang an einer Futterstelle versorgt.

„Raja“ sucht jetzt ein Zuhause in Katzengesellschaft. Bisher hat sie als Freigängerin gelebt, im Tierheim zeigt sie aber keinen großen Drang nach draußen. Sie lässt sich zwar mal den Wind um die Nase wehen, liegt aber die meiste Zeit gemütlich in ihrem Kuschelkörbchen im Innenbereich. Sicherlich würde sie sich auch in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon wohl fühlen.

Weitere Informationen

kontakt

Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. (bmt)
Tierheim Elisabethenhof

Siedlerstraße 2
61203 Reichelsheim

Telefon: 06035 9611-0
Infos unter: www.tierheim-elisabethenhof.de
oder www.facebook.com/bmt.tierheim.elisabethenhof

IBAN: DE10 5005 0201 0000 0059 75
BIC: HELADEF1822
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 15:00 bis 17:00 Uhr, Samstag 14:00 bis 17:00 Uhr
Dienstags, Sonn- und Feiertags ist das Tierheim geschlossen

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 27.07.2020, 16:00 Uhr