Hund Rocky

Heute suchen Tiere aus dem Tierheim Cappel in Marburg wieder nach einem Zuhause mit Herz.

Garfield & Pancake

Katze Pancake

männlich & weiblich
Abgabetiere/eher Freigang
Geboren 03/2008
EKH
Kastriert [x] ja / [ ] nein
Im Tierheim seit 21.03.2020

Kater Garfield

Das Geschwisterpaar Garfield und Pancake (oder: Penny) kamen zu uns, weil leider ihre Besitzerin verstorben ist. Die zwei hübschen Katzen sind verschmuste, nette und gesellige Katzen. Sie freuen sich sehr über Aufmerksamkeit, kuscheln gerne auf dem Sofa oder auf dem Bett und besonders Garfield fordert Streicheleinheiten gerne auf mit Nachdruck ein. Als Familienkatzen sind sie gut geeignet, Kinder sollten aber schon älter sein und ihnen ihre Rückzugsbereiche überlassen.

Beide Katzen kennen Freigang, sind aber keine großen Wanderer. Ideal wäre es, wenn sie in einem Garten am Haus einfach etwas Zeit im Freien verbringen können ohne den ganzen Tag ausgesperrt zu sein – sie sollten entweder wieder ins Haus gelassen werden oder durch eine Katzenklappe Zugang zum Haus haben. Die zwei Geschwister haben etwas Zahnstein, dessen Entfernung relativ bald anstehen sollte. Ansonsten sind sie fitte und auch mit zwölf Jahren immer noch lebensfrohe Katzen, die sich auf viele schöne Jahre in einem liebevollen Zuhause freuen!

Buddy

Hund Buddy

männlich
Labrador
Geboren 2008
Abgabetier
Kastriert [ ] ja / [x] nein
Im Tierheim seit 20.03.2020

Buddy wurde leider aufgrund gesundheitlicher Umstände bei uns im Tierheim abgegeben. Der liebenswerte, treue Labrador-Senior hat von Welpenalter an bei seinen Menschen gelebt und braucht nun dringend wieder einen Platz als Familienhund. Er ist sehr freundlich zu allem und jedem, labradortypisch verfressen, anhänglich und gut gelaunt. Zuhause zeigt er sich ruhig. Er braucht dringend wieder einen „sicheren Hafen“, der ihm Sicherheit und Stetigkeit gibt.

Das Alleinebleiben kennt er, mit anderen Hunden ist er gut verträglich und kann gerne mit ihnen zusammenleben. In seinem Zuhause sollte alles, was Buddy braucht – Eingang, Wohnbereich, Garten – ebenerdig zu erreichen sein, da Treppen ihm inzwischen schwer fallen. An einer Schulterseite hat Buddy eine große Zubildung, vermutlich ein Lipom, der Befund steht noch aus. Er hat ein recht starkes Herzgräusch, welches noch kardiologisch abgeklärt werden muss. Außerdem hat er einen Hodentumor, gegen den eine Kastration ratsam wäre, vor der aber unbedingt das Herzgeräusch untersucht werden sollte. Buddy ist also mit seinen zwölf Jahren bereits ein alter Herr mit entsprechenden Baustellen. Er zeigt sich aber lebensfroh und verbreitet viel Freude.

Buddy ist ein sehr lieber Kerl, dem zu wünschen ist, dass er ganz schnell wieder ein richtiges Zuhause findet, in dem er es sich richtig gut gehen lassen kann! Für das Tierheim wäre auch die Unterbringung auf einer passenden Pflegestelle denkbar, besonders wichtig wäre aber, dass Buddy für seinen Lebensabend keine ständigen Wechsel und Stresssituationen mehr erfahren muss, sondern eine liebevolle Endstelle findet, auf der er bleiben kann.

Rocky

Hund Rocky

männlich
Malinois-DSH-Mix
Geboren 04.10.2013
Abgabetier
Kastriert [] ja / [x] nein
Im Tierheim seit 06.03.2020

Der hübsche Rocky wurde schweren Herzens wegen Überforderung und Zeitmangel bei uns abgegeben. Rocky ist ein treuer Begleiter, der anfangs fremden Personen gegenüber etwas misstrauisch ist, sich dann aber sehr über den Menschenkontakt freut und am liebsten ganz viel Zeit mit ihnen verbringen möchte. Er ist sehr verschmust, bindet sich eng an seine Menschen und hält sie gerne sanft am Pullover- oder Jackenärmel fest, um sie am Gehen zu hindern. Wir suchen für ihn ein Zuhause, wo er nicht viel allein bleiben muss und viel Aufmerksamkeit geschenkt bekommt.

Leider schäferhundtypisch hat Rocky mit starker Ellbogen- und Hüftdysplasie zu kämpfen. Er läuft daher nicht rund, wird auf Schmerzmedikation angewiesen sein und braucht ein Zuhause, in dem er sich ebenerdig bewegen kann. Ein eigener Garten, in dem er Zeit verbringen kann falls mit dem Alter die Probleme beim Laufen zunehmen wäre ideal für Rocky. Aufgrund der gesundheitlichen Vorbelastung sollte Rocky schonend bewegt werden, keine großen Ballfang-Spiele oder gar Agility machen, sondern gerne durch Suchspiele bzw. Fährtenarbeit ausgelastet werden.

An der Leine zeigt Rocky sich gut, aufmerksam, menschenbezogen und geht auch unproblematisch an anderen Hunden sowie Hindernissen vorbei. Er zeigt Jadverhalten, besonders gegenüber Katzen. Das lange Alleinebleiben zuhause fällt ihm schwer, er sollte also gerade vorher und nachher gute, gesunde Auslastung bekommen. Einige Grundkommandos kennt er und beherrscht er gut. Er ist stubenrein und kennt es, im Auto mitzufahren. Wir suchen für Rocky dringend liebe Menschen, die Freude daran haben, dem liebenswerten Hundeherrn ein schönes Leben in einem Zuhause zu bereiten, in dem ihm viel Liebe sicher ist und er es sich richtig gut gehen lassen kann.

Moppel und Hoppel

Kaninchen Moppel und Hoppel

männlich & weiblich
Zwergwidder
Geboren ?
Abgabetiere
Kastriert [x] ja (Moppel) / [x] nein (Hoppel)
Im Tierheim seit 06.12.2019

Wegen Krankheit kamen die beiden Kaninchen Moppel und Hoppel zu uns ins Tierheim. Sie sind freundliche, zutrauliche Tiere, die sich auch für Anfänger gut eignen. Wir suchen für sie ein gemeinsames Zuhause, in dem sie viel Platz zum Hoppeln und Hakenschlagen haben, gute Pflege genießen können und leckeres Futter sowie Abwechslung bekommen. Besonders bei Moppel muss auf gesundes Futter geachtet werden, damit er langfristig keine Probleme durch Übergewicht bekommt.

ktuell können Moppel und Hoppel nur in Innenhaltung vermittelt werden, etwa ab Mai ist die Gewöhnung an Außenhaltung möglich. Moppel und Hoppel wohnen momentan in einem Gehege der „Adoptierstube“ des Fressnapf-Markts in Marburg-Wehrda und können dort besucht werden.

Weitere Informationen

Kontakt

Tierheim Cappel
Verein Tierheim Landkreis Marburg-Biedenkopf e. V.
Bahnhaus 7
35043 Marburg

Telefon: 06421-4 67 92
Fax: 06421-95 31 37
E-Mail: tierheim@marburg.de
Infos unter: www.tierheim-marburg.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 06.04.2020, 16:00 Uhr